Bauern grundsätzlich zufrieden mit ihrem Job

12. Juni 2015, 13:05 Uhr
Man will nicht zu viele neue Richtlinien
© Martin Abegglen
Man will nicht zu viele neue Richtlinien

Die Bauern im Kanton Luzern sind grundsätzlich zufrieden mit ihrem Job. Neue Umweltrichtlinien des Bundes wie ein verschärfter Gewässerschutz seien aber oftmals hinderlich, wegen des administrativen Aufwandes. Man wolle deshalb dem Staat bei neuen Richtlinien genau auf die Finger schauen, sagte Stefan Heller, Geschäftsführer des Luzerner Bäuerinnen und Bauernverbandes.

Luzerner Bauern zufrieden mit ihrem Job

veröffentlicht: 13. November 2013 07:04
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:05