Unfall Stadt Luzern

BMW kollidiert mit Tesla: Totalschaden in der Höhe von 80'000 Franken

3. Mai 2022, 13:41 Uhr
In der Stadt Luzern ereignete sich am Dienstagmorgen ein Unfall. An den zwei beteiligten Autos, einer davon ein Tesla, entstand Totalschaden in der Höhe von 80'000 Franken. Der Unfall führte zu Stau um den Seetalplatz und den Kreuzstutz. Verletzt wurde niemand.
Bei einem Unfall in der Stadt Luzern entstand an einem Tesla Totalschaden.
© Luzerner Polizei

Ein Autolenker fuhr am Dienstagmorgen auf der Hauptstrasse in der Stadt Luzern stadteinwärts, als er im Baustellenbereich auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Anschliessend prallte er in eine Baustellenabschrankung und eine dahinterliegende Mauer, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Beim entgegenkommenden Auto, einem Tesla, wurde durch den Aufprall das linke Hinterrad abgerissen, weshalb das Fahrzeug ebenfalls in die Baustellenabschrankung prallte. An beiden Autos entstand Totalschaden in der Höhe von rund 80'000 Franken.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Aufgrund des Unfalls kam es im Morgenverkehr zwischen dem Seetalplatz und dem Kreuzstutz zu Verkehrsbehinderungen.

22-05-03 VU Luzern 3
© Luzerner Polizei

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. Mai 2022 13:41
aktualisiert: 3. Mai 2022 13:41
Anzeige