Anzeige
Wahlen

CVP übernimmt Gemeindepräsidium in Ermensee

13. Juni 2021, 15:09 Uhr
Die CVP stellt neu den Gemeindepräsidenten von Ermensee. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag Andreas Müller ins Amt gewählt. Er setzte sich in der Kampfwahl gegen den SVP-Kandidaten Patrik Herzog durch.
Der neu gewählte Gemeindepräsident von Ermensee: Andreas Müller.
© CVP Luzern

Müller holte 328 Stimmen bei einem absoluten Mehr von 295 Stimmen. Für Herzog legten 254 Personen ihren Wahlzettel ein. Die Stimmbeteiligung betrug 87 Prozent. Der neue Gemeindepräsident von Ermensee ist Transportunternehmer. Er übernimmt das Amt im dreiköpfigen Gremium von Reto Spörri (FDP), der seit 2012 die Geschicke der 1'000-Einwohner-Gemeinde geführt hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Juni 2021 15:09
aktualisiert: 13. Juni 2021 15:09