Zentralschweiz
Luzern

Dampfschiff «Schiller» erhält Preis der European Film Academy

Film

Dampfschiff «Schiller» erhält Preis der European Film Academy

· Online seit 24.04.2024, 16:36 Uhr
Das auf dem Vierwaldstättersee fahrende Dampfschiff «Schiller» ist von der European Film Academy als bedeutender Ort der Filmgeschichte ausgezeichnet worden. Auf dem Schiff waren 2022 Szenen des Spielfilms «La Chimera» gedreht worden.
Anzeige

Wie die Film Commission Lucerne & Central Switzerland am Mittwoch mitteilte, ist der 118 Jahre alte Raddampfer der erste Schauplatz in der Schweiz, der von der European Film Academy als «Treasure of European Film Culture» ausgezeichnet wurde.

Damit rückt das Dampfschiff «Schiller» in die gleiche Liga mit dem Riesenrad auf dem Prater in Wien («Der dritte Mann») oder mit dem Trevi-Brunnen in Rom («La dolce vita»). Die Academy wolle mit den Auszeichnungen dazu beitragen, diese Orte, Landschaften, Gebäude oder Einrichtungen für kommende Generationen zu bewahren, hiess es in der Mitteilung.

Beim Film «La Chimera» von Alice Rohrwacher geht es um einen Kunstraub. Der Streifen wurde im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes 2023 erstmals dem Publikum gezeigt.

Die European Film Academy vergibt ihre diesjährigen Preise am 7. Dezember 2024 im KKL Luzern, wie es in der Mitteilung weiter hiess.

veröffentlicht: 24. April 2024 16:36
aktualisiert: 24. April 2024 16:36
Quelle: PilatusToday / sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch