Die SP will die Sanierung der ZHB forcieren

12.06.2015, 12:47 Uhr
· Online seit 01.07.2013, 14:44 Uhr
Sie überreichte der Staatskanzlei eine Petition mit rund 2000 Unterschriften
Anzeige

Die SP des Kantons Luzern will die Sanierung der Zentral- und Hochschulbibliothek ZHB beim Vögeligärtli forcieren. Zu diesem Zweck hat die Partei der Luzerner Staatskanzlei eine Petition mit knapp über 2000 Unterschriften überreicht. Zuerst soll jetzt geklärt werden, ob die ZHB unter Denkmalschutz gestellt wird, sagte Marlene Odermatt, Kantonsparlamentarierin der SP Luzern. Das Kantonsparlament hatte vor rund zwei Wochen einen Projektierungskredit von 4 Millionen Franken zurückgewiesen. Mit dem Kredit wäre ein ZHB-Neubau mit integriertem Kantonsgericht geplant worden. Nun muss die Regierung eine neue, billigere Vorlage ausarbeiten. Unter anderem die Stadt Luzern und die SP wollen keinen Neubau, sondern lediglich eine Sanierung des Gebäudes.

veröffentlicht: 1. Juli 2013 14:44
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:47

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch