Die Stadt Luzern will die Steuern erhöhen

12. Juni 2015, 11:21 Uhr
Der Luzerner Stadtpräsident Stefan Roth verdient aktuell rund 20'000 Franken pro Monat.
© www.stefanroth.ch

Die Luzerner Stadtregierung will die Steuern erhöhen. Im Rahmen der Gesamtstrategie 2013 fordert sie eine Erhöhung der Steuern um eine Zehnteleinheit von 1.75 auf 1.85. Weiter beantragt sie Entlastungsmassnahmen und eine Verbesserung des Budgets 2013 um 6 Millionen Franken. Grund für diese Massnahmen sind unter anderem tiefere Einnahmen in Folge der halbierten Unternehmenssteuern. Im Oktober berät das Luzerner Stadtparlament über das Massnahmenpaket. Die Bevölkerung stimmt im Dezember über die Steuererhöhung ab.

Stadt Luzern will die Steuern erhöhen

veröffentlicht: 10. Juli 2012 16:19
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:21