Dagmersellen

Drei Verletzte nach Auffahrkollision

23. Juni 2020, 11:02 Uhr
Am Montagmorgen fuhr eine 36-jährige Autofahrerin auf der A2 Richtung Süden. Auf der Höhe des Dorfes Buchs bei Dagmersellen kam es zum Stau. Als ein vor ihr fahrender Lieferwagen abbremste, prallte die Frau mit ihrem Auto ins Heck des Lieferwagens.
Anzeige

Das Auto wurde nach rechts abgelenkt, streifte die Leitplanke und prallte in einen weiteren Lieferwagen.

Die Autofahrerin sowie zwei weitere Personen wurden bei der Kollision leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 93'000 Franken, wie die Luzerner Polizei schreibt. Der Unfall führte zu einem Rückstau auf der Strecke.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Juni 2020 11:01
aktualisiert: 23. Juni 2020 11:02