Luzerner Polizei

Dreifach-Unfall in Hitzkirch, verletzte Schwangere in Zell

29.02.2024, 14:32 Uhr
· Online seit 29.02.2024, 13:48 Uhr
Am Mittwoch ist es in den Luzerner Gemeinden Hitzkirch und Zell zu zwei Unfällen gekommen. In jenen Unfall in Hitzkirch waren gleich drei Autos involviert. In Zell wurde eine schwangere Frau verletzt.
Anzeige

Zum ersten Unfall kam es am Mittwoch um halb acht Uhr in Hitzkirch. Es handelte sich laut Luzerner Polizei um einen Auffahrunfall mit drei Autos. Dabei wurde eine 34-Jährige leicht verletzt und wird bei Bedarf selbstständig zum Arzt gehen. Drei Autos bedeuten auch ein beachtlicher Sachschaden. Er beläuft sich laut Polizei auf rund 28'000 Franken.

Schwangere 21-Jährige verletzt

Ein weiterer Unfall ereignete sich ebenfalls am Mittwoch um kurz vor 19 Uhr in Zell. Ein Autofahrer fuhr in den Kreisel am Sonnenplatz. Dabei kollidierte das Auto mit einem Fahrzeug, das sich bereits Kreisverkehr befand. Darin befand sich eine 21-jährige Frau, die schwanger ist. Sie wurde dabei leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren. Wie es ihr und dem ungeborenen Kind aktuell geht, darüber hat die Luzerner Polizei keine Information, wie es auf Anfrage heisst.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 29. Februar 2024 13:48
aktualisiert: 29. Februar 2024 14:32
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch