Neues Angebot

Ehemaliges Corona-Testcenter wird zum Beautysalon

6. August 2022, 21:07 Uhr
Während der Coronapandemie sind sie wie Pilze aus dem Boden geschossen und die Kundinnen und Kunden sind Schlange gestanden. Die privaten Coronatestcenter wurden eine Zeit lang mit Arbeit überhäuft. Inzwischen sieht es aber wieder ganz anders aus und gewisse Center müssen sich umorientieren. So zum Beispiel das von Coronatest24 in Sursee. Dort gibt es nun statt einem Stäbchen in der Nase eine Kosmetikbehandlung.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Kein Wattenstäbchen, dafür eine Laserpistole zur Haarentfernung benutzt Florentina Seferi nun als Arbeitsgerät. Während sie vor gut einem Jahr noch täglich hunderte Leute auf das Coronavirus getestet hat, kann sie sich heute mehr Zeit für ihre Kunden nehmen. «Man hat vielfach das Ende der Schlange nicht mehr gesehen. Es war ein sehr stressiger Arbeitsalltag», so die Mitinhaberin von «Njoyus».

Als die Schlangen wieder kürzer wurden haben sie und ihre drei Mitarbeitenden beim Corona24-Testcenter in Sursee beschlossen, auch weiterhin zusammenzuarbeiten. Die Idee von einem Beautysalon wurde nun Realität.

Wie der neue Salon aussieht und was das Team machen würde, wenn Coronatests wieder gefragt sein sollten, siehst du im Video oben.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. August 2022 18:41
aktualisiert: 6. August 2022 21:07
Anzeige