FCL suspendiert Mahmoud Kahraba

12. Juni 2015, 13:15 Uhr
Der Ägypter habe sich mehrfach intern falsch verhalten
© ZVG, FC Luzern
Der Ägypter habe sich mehrfach intern falsch verhalten

Der FC Luzern suspendiert per sofort Stürmer Mahmoud Kahraba vom Spielbetrieb. Das Arbeitsverhältnis mit dem 19-jährigen Ägypter wird aufgelöst, wie Radio Pilatus aus zuverlässiger Quelle weiss. Offiziell will der FCL das an einer Medienkonferenz heute Mittag mitteilen. Die Suspendierung erfolge aus disziplinarischen Gründen, insbesondere wegen mehrfachem Fehlverhalten gegenüber Cheftrainer, Teamkollegen und Vorgesetzten. Eine weitere Zusammenarbeit mit dem Spieler komme für Trainer Carlos Bernegger aufgrund der Häufung dieser Vorfälle nicht mehr in Frage.

FCL-Trainer Carlos Bernegger zur Entlassung von Kahraba

FCL suspendiert Mahmoud Kahraba

veröffentlicht: 28. März 2014 11:38
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:15