Semesterstart

Hände desinfizieren und Masken tragen: Das gilt für Luzerner Studierende

13. September 2020, 19:09 Uhr
Der Semesterstart ist geprägt von Corona-Schutzmassnahmen. (Archivbild)
© Tommy Durrer
Nachdem das vergangene Semester kurzerhand auf online umgestellt wurde, soll an der Universität Luzern im Herbstsemester wieder vor Ort unterrichtet werden – mit Maskentragepflicht.

Hände desinfizieren beim Betreten des Gebäudes sowie vor und nach jeder Lehrveranstaltung, Masken tragen und Distanz halten: So lauten die Regeln dieses Herbstsemesters an der Universität Luzern. Unter dem Motto «So persönlich wie möglich, so digital wie nötig» werden Vorlesungen und Kurse teilweise wieder im Präsenzunterricht durchgeführt.

Mit einem hybriden Modus wollen die Verantwortlichen gewährleisten, dass sich nicht zu viele Studierende gleichzeitig im Gebäude aufhalten. Ein Teil der Lernenden wird also vor Ort anwesend sein, der andere Teil verfolgt die Lehrveranstaltungen per Zoom. Die analoge oder digitale Teilnahme wechselt sich dabei ab, wie die Universität Luzern auf ihrer Website schreibt.

Analoger und digitaler Unterricht wird kombiniert

Auch die Hochschule Luzern setzt auf ein Hybrid-Modell, bei dem Präsenzunterricht und Online-Formate kombiniert werden. In den Innenräumen der Hochschule Luzern herrscht ebenfalls eine Maskentragepflicht. In den Unterrichtsräumen kann die Maske abgenommen werden, solange der Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

Gleiches gilt auch für die PH Luzern. Die Lehrveranstaltungen werden vor Ort abgehalten, zudem aufgezeichnet und online zur Verfügung gestellt. Für jeden Raum gibt es eine maximale Anzahl von Personen, die sich im Raum aufhalten dürfen.

Schwerer Start für Erstsemestrige

Vor allem für Erstsemestrige wird der Einstieg in das Studentenleben besonders. Leute kennenlernen, Kontakte knüpfen und sich über Lehrveranstaltungen austauschen wird mit diesem hybriden Modell schwieriger. Darauf reagieren nun Universitäten und Hochschulen wie die UHZ und ETH, wie die «NZZ am Sonntag» schreibt.

(hch)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. September 2020 19:10
aktualisiert: 13. September 2020 19:09