Kommunale Abstimmung

In Grosswangen kann das Altersheim saniert und vergrössert werden

25. September 2022, 13:54 Uhr
Das Betagtenzentrum Linde in Grosswangen wird umfassend erneuert und erhält mehr Einzelzimmer sowie eine modernere Demenzabteilung mit Tagesbetreuung. Die Stimmberechtigten haben einen Baukredit von 5,1 Millionen Franken gutgeheissen.
Das Bauprojekt sieht vor, die Demenzabteilung den heutigen Bedürfnissen anzupassen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Anzeige

Der Sanierung und Erweiterung des 35 Jahre alten Gebäudes wurde mit einem Ja-Anteil von 87 Prozent (1200 Ja zu 185 Nein) zugestimmt. Die Stimmbeteiligung betrug 64 Prozent. Über die knapp eine Million Franken teure Sanierung der im gleichen Areal untergebrachten Gemeindeverwaltung wird an einer Gemeindeversammlung entschieden.

Das Betagtenzentrum Linde verfügt über 52 Betten. Diese Zahl soll beibehalten werden, obwohl die 13 Doppelzimmer in Einzelzimmer umgewandelt werden. Das heutige Gebäude soll deswegen nicht nur saniert, sondern auch mit einem dreigeschossigen Bau ergänzt werden. Der Anbau wird sowohl von der Demenz- wie auch von der Pflegeabteilung genutzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. September 2022 13:54
aktualisiert: 25. September 2022 13:54