Jahresrechnung 2014: Stadt Luzern übertrifft Budgetziele

12. Juni 2015, 13:50 Uhr
Die Regierung der Stadt Luzern präsentiert ein erfreuliches Ergebnis
© Tommy Durrer
Die Regierung der Stadt Luzern präsentiert ein erfreuliches Ergebnis

Stadt Luzern schreibt wieder schwarze Zahlen

Die Jahresrechnung 2014 der Stadt Luzern ist seit 6 Jahren zum ersten Mal wieder positiv ausgefallen. Im vergangenen Jahr konnte ein Überschuss von 8.5 Millionen Franken erwirtschaftet werden. Davon werden 6 Millionen Franken der Steuerausgleichsreserve und 1 Million Franken dem Energiefonds zugewiesen werden. Somit geht ein Gewinn von 1.5 Millionen Franken aus der Jahresrechnung 2014 hervor.

Stadtpräsident Stefan Roth zeigt sich über das Ergebnis erfreut, fügt jedoch hinzu, dass man weiter am Sparkurs festhalten werde. Ein Teil dieses Gewinnes sei durch einmalige Einnahmen entstanden, auf die in den kommenden Jahren nicht gezählt werden könne. 

Die Luzerner Stadtregierung wird nach der Sommerpause über die weiteren Massnahmen des Entlastungspakets „Haushalt im Gleichgewicht“ informieren.

veröffentlicht: 3. Februar 2015 14:10
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:50