Kanton Luzern schliesst Rechnung unerwartet mit einem Plus

12. Juni 2015, 13:15 Uhr
Trotzdem müsse weiterhin konsequent gespart werden

Der Kanton Luzern hat die Rechnung des vergangenen Jahres mit einem unerwarteten Plus von 5 Millionen Franken abgeschlossen. Budgetiert war ein Minus von 32 Millionen. Dennoch müsse weiter gespart werden, sagt der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann.

Der Kanton Luzern habe sich im vergangenen Jahr weiter verschuldet. Die Verschuldung wuchs um 23 Millionen auf 1.234 Milliarden Franken. Die Neuverschuldung hängt mit Investitionen zusammen, die der Kanton zum Teil bereits getätigt hat oder in naher Zukunft anstehen.

Inwiefern die kürzlich abgeschaffte Liegenschaftssteuer das kommende Budget belasten wird, sei noch unklar.

Der Kanton Luzern schliesst die Rechnung 2013 mit einem Plus

veröffentlicht: 26. März 2014 12:18
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:15