«Funk am See» ist zurück

LCone, Naomi Lareine und HGich.T heizen Lidowiese ein

29. Juli 2022, 07:43 Uhr
Endlich ist das grösste gratis Openair der Zentralschweiz zurück: Nach vier Jahren wird auf der Lidowiese wieder gefeiert und getanzt. Die 13. Ausgabe des «Funk am See» findet am 19. und 20. August 2022 statt und hat musikalisch einiges zu bieten.
Nach vier Jahren findet das gratis Openair «Funk am See» wieder auf der Lidowiese statt.
© Funk am See

So treten auf der Lidowiese Luzerner Musiker wie der Rapper LCone oder die Band Frederik auf. Aber auch internationale Acts wie Erika de Casier oder HGich.T stehen auf der Bühne. Nach den letzten Konzerten am Freitag- und Samstagabend ist die Party längst nicht vorbei, sondern geht weiter mit Kopfhörer-Disco im Freien.

Am Samstag gibt es auf dem Festivalgelände zudem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einem Kubb-Turnier der Pfadi Luzern, einem Nagelstudio und für die Kleinen wird Märchentheater gespielt.

Wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben, wird das gratis Openair zum ersten Mal cashless betrieben. Ausserdem sucht das OK noch nach helfenden Händen, um das Festival reibungslos über die Bühne bringen zu können – Melden kann man sich auf der Website funkamsee.ch/helfen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. Juli 2022 07:43
aktualisiert: 29. Juli 2022 07:43
Anzeige