Luzern soll bei der Ernährung nicht reinreden

10. April 2018, 19:11 Uhr
Übergabe Referendum Energiereglement Luzern
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Die Stadt Luzern will die Bevölkerung dazu bringen, sich nachhaltiger zu ernähren: Weniger Fleisch, mehr Gemüse und vor allem Produkte aus der Region. Das möchte sie mit dem angepassten Energie-Reglement erreichen.

Wegen eines neuen Reglements möchte der Stadtrat in Zukunft Empfehlungen fürs Essen abgeben. Das passt den bürgerlichen Parteien überhaupt nicht. Sie wollen dieses Reglement wieder streichen. Für ein Referendum haben sie Unterschriften gesammelt. Die nötigen Unterschriften haben sie heute bei der Stadt eingereicht. Die SVP, die FDP, die CVP und die Gastro- und Hotelverbände unterstützen das Referendum.

 

 

Anders sehen dies die bürgerlichen Parteien, die heute die nötigen Unterschriften für das Referendum eingereicht haben. Das letzte Wort hat das Stimmvolk im September. 

veröffentlicht: 10. April 2018 18:48
aktualisiert: 10. April 2018 19:11
Anzeige