Anzeige
Volle Campingplätze

Luzerner Bauern sollen Stellplätze anbieten können

2. Juni 2021, 12:00 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Die Schweiz ist im Camping-Fieber. Camping-Betreiber werden für die Sommerferien richtiggehend mit Anfragen überrannt. Darum braucht es mehr Plätze – auch im Kanton Luzern. Eine neue Gesetzesgrundlage soll dabei helfen.

Den bevorstehenden Sommer wollen viele Campingfans in der Schweiz verbringen. Viele Plätze sind bereits ausgebucht. Damit bescheren sie den Campingplätzen Traumzahlen. Beim Camping Sursee Waldheim liegt die Auslastung bei 93 Prozent. Wie viele Schweizerinnen und Schweizer sonst in Europa campieren, realisiere man erst jetzt, sagt Christian Koch vom Camping-Betreiber Sursee Waldheim.

Eine Idee des Luzerner Kantonsparlamentariers Daniel Keller (SVP) soll diese nun entlasten. Er will, dass auch Bäuerinnen und Bauern Stellplätze anbieten dürfen. «Sie (die Camper, Anm.d.R.) wollen einfach übernachten.» Und Bauern könnten ihre regionalen Produkte verkaufen. Für Keller eine «Win-Win-Situation für alle».

Die Idee des Parlamentariers stösst auch bei den Campern auf Zustimmung. Noch ist aber nichts entschieden. Die Luzerner Kantonsregierung ist nur teilweise auf den Vorstoss eingegangen. Im Juni wird der Vorschlag dann im Kantonsparlament diskutiert.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Juni 2021 21:33
aktualisiert: 2. Juni 2021 12:00