Anzeige
Nach sechs Jahren

Luzerner FDP-Präsident Fabian Reinhard tritt ab

14. Juni 2021, 09:45 Uhr
In der Parteileitung der FDP Stadt Luzern kommt es zu einem Wechsel. Fabian Reinhard wird das Präsidium im Herbst abgeben. Sein Nachfolger steht noch nicht fest.
Fabian Reinhard gibt im Herbst das Präsidium der FDP Stadt Luzern ab.
© Facebook/Fabian Reinhard

Seit September 2015 leitet Fabian Reinhard die Geschicke der Luzerner FDP. In dieser Zeit führte er die Partei durch zwei städtische Wahlen und machte sie zur stärksten bürgerlichen Fraktion.

Nun, nach sechs Jahren, ist Schluss: Der 39-Jährige hat entschieden, das Parteipräsidium im Herbst abzugeben, schreibt die FDP in einer Mitteilung. Sein Mandat als Stadtparlamentarier wird er beibehalten.

Nachfolgersuche gestartet

Wer das Parteipräsidium der Stadtluzerner FDP übernehmen wird, steht noch nicht fest. Die Findungskommission hat die Arbeit aufgenommen und führt Gespräche mit möglichen Kandidaten. Die Wahl des neuen Präsidenten ist im Spätsommer geplant.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Juni 2021 09:44
aktualisiert: 14. Juni 2021 09:45