Luzerner Fest: Guter Zweck steht im Mittelpunkt

12. Juni 2015, 13:25 Uhr
Über 90 Bands spielen am 28. Juni auf 15 Plätzen

In rund 10 Tagen geht in der Stadt Luzern das Luzerner Fest über die Bühne. Auch bei der 6. Ausgabe steht der wohltätige Zweck im Mittelpunkt. Der Reinerlös wird einmal mehr an wohltätige Institutionen in der Region weitergegeben. Los geht das Fest bereits am Freitagabend beim Pavillion am See. Der Feststart im Stile einer After-Work-Party mit Band und DJ habe sich bewährt und werde daher beibehalten, so OK-Präsident Oliver Furrer.

"Der Feststart am Freitag beim Pavillion hat sich bewährt."

Das eigentliche Fest ist am Samstag 28. Juni. Auf 15 Plätzen spielen über 90 Bands. Dieses Jahr sind auch die fasnächtlichen Kleinformationen wieder dabei, welche letztes Jahr weggelassen wurden. Nach einigen negativen Feedbacks sind diese nun wieder zurück und neu auf dem Hirschenplatz anzutreffen. Zudem wird das Kinderfest beim Pavillon ausgebaut und der Franziskanerplatz wiederbelebt. Für Stefan Roth, Luzerner Stadtpräsident und Stiftungsratspräsident der Stiftung "Luzerner helfen Luzernern", ist das Luzerner Fest gemäss eigenen Angaben jedes Jahr ein Highlight: "Wir machen das Fest nicht für uns, sondern für die Luzernerinnen und Luzerner", so Roth.

"Wir machen das Fest nicht für uns, sondern für die Luzernerinnen und Luzerner."

Am 6. Luzerner Fest werden rund 80'000 Besucherinnen und Besucher erwartet. Der Start erfolgt um 08.30 Uhr mit dem traditionellen "Bäckerzmorge" auf der Bahnhofstrasse. Radio Pilatus ist wie in den vergangenen Jahren mit je einer Bühne beim Hotel Schweizerhof Luzern und beim KKL vertreten. Das Programm auf den Radio Pilatus-Bühnen findest du hier.

Luzerner Fest vom 28.Juni

Luzerner Fest: Unterstützt diesen Anlass und kauft die Herzrondellen und Armbänder für 10 Franken

veröffentlicht: 17. Juni 2014 14:31
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:25