Anzeige
Herzensprojekt

Luzerner Vergewaltigungsopfer Cindy startet Crowdfunding

Martina Odermatt, 17. November 2020, 14:16 Uhr
Vor fünf Jahren wurde Cindy Kronenberg aus Sursee im Vögeligärtli vergewaltigt. Seither träumt sie davon, ihr Herzensprojekt zu realisieren, damit andere Frauen nicht das Gleiche durchmachen müssen wie sie. Jetzt startet das Crowdfunding Projekt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Cindy Kronenberg aus Sursee wurde vor fünf Jahren vergewaltigt. Die ganze Geschichte findest du hier. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass keine Frau mehr das Gleiche durchmachen soll wie sie. Deshalb hatte sie ihr Herzensprojekt lanciert: Eine Website mit Chatfunktion, je nach finanziellen Mitteln auch Präventions- und Sensibilisierungsarbeit in Schulen und bei der Polizei, ein Austausch-Café mit Betroffenen und Betreuung beim Gang ins Spital oder dem Einreichen einer Anzeige.

Nun hat Cindy Kronenberg das Crowdfunding lanciert. Unter diesem Link kannst du das Projekt unterstützen. Das Crowdfunding läuft bis Anfang Februar.

(mao)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. November 2020 14:13
aktualisiert: 17. November 2020 14:16