Määs in Luzern ist eröffnet

1. Oktober 2016, 13:14 Uhr
Rund 500 Fahrchips wurden beim Knall in die Höhe geschleudert

s'esch Määs z'Lozärn

In Luzern ist am Samstag die traditionelle Herbstmesse Määs losgegangen. Um 10 Uhr fand der traditionelle Eröffnungschlapf beim KKL statt. Nach einem Böllerschuss wurden neben Konfetti nach Angaben der Veranstalter gegen 500 Fahrchips in die Menge geworfen. Während gut zwei Wochen findet auf dem Inseli, dem Europaplatz und dem Bahnhofplatz buntes Chilbitreiben statt. Als Höhepunkt des Lunaparks gilt ein 80 Meter hoher Kettenflieger. Die "Määs" dauert bis am 16. Oktober. Erwartet werden wiederum rund 350'000 Besucherinnen und Besucher.

 

 

 

Die Määs in Luzern ist eröffnet

Määs: Wer traut sich auf den Kettenflieger?

Määs: Zu was Stapi Beat Züsli überredet werden muss

Määs: Magenbrot zum Frühstück

veröffentlicht: 1. Oktober 2016 12:35
aktualisiert: 1. Oktober 2016 13:14