Miss Schweiz Wahl: Wer ist Bundespräsident?

12. Oktober 2015, 06:49 Uhr
Kandidatinnen bekleckern sich nicht mit Ruhm
© Roman Unternährer
Kandidatinnen bekleckern sich nicht mit Ruhm

In der ersten Pre-Show zur Miss Schweiz Wahl 2015 leisteten sich einige Kandidatinnen einen Faux-Pas.

"Bundespräsident? Alain Berset!"

Kandidatin Julia Egli wusste beispielsweise nicht, wer momentan Bundespräsident der Schweiz ist. Sie versuchte es erst mit Alain Berset und auch nachdem Moderator Jean-Christophe Nigon ihr nachhalf, dass es eine weibliche Präsidentin sei, antwortete Julia Egli mit der falschen Antwort: Doris Leuthard. Zur Erinnerung: Unsere Bundespräsidentin heisst Simonetta Sommaruga.

Auch die Rothenburgerin Michele Rösch mit kleinem Faux-Pas

Ebenfalls bei der Miss Schweiz Wahl mit dabei ist die Rothenburgerin Michele Rösch. Aber auch sie war den Fragen von Moderator Jean-Christophe Nigon nicht ganz gewachsen. Sie fände es zwar schade, dass es eine Bikini-Runde im Final gäbe, im gleichen Satz sagte sie jedoch auch:

"Weniger ist manchmal mehr" 

Neu gibt es ein Voting für die Miss Schweiz Wahl. Das heisst, man kann von jetzt an für seine persönliche Favoritin abstimmen. Wer unsere Zentralschweizer Kandidatin Michele Rösch unterstützen möchte, kommt mit diesem Link zur Abstimmung

Die Miss Schweiz Kandidatinnen leisten sich Faux-Pas

veröffentlicht: 12. Oktober 2015 06:49
aktualisiert: 12. Oktober 2015 06:49