Neuartige Strahlentherapie in der Klinik St. Anna

2. März 2018, 19:31 Uhr
Werbung
Tele 1 blickte hinter die Kulissen der neuartigen Therapie

Seit ein paar Monaten kann man in der Luzerner Klinik St. Anna eine spezielle, neuartige Strahlentherapie machen. Tele 1 blickte dabei mal hinter die Kulissen.

Eine radioaktive Pille schlucken ist etwas was man sicher nicht freiwillig macht. Ganz anders, wenn man Krebs hat. Seit ein paar Monaten kann man die einzigartige Therapie auch in Luzern machen. Die Klinik St. Anna hat dafür eine Million Franken in den Umbau der Zimmer investiert. Dies damit diese völlig strahlensicher sind. Wie die Therapie genau funktioniert seht ihr im Beitrag oben.

veröffentlicht: 2. März 2018 19:20
aktualisiert: 2. März 2018 19:31