Original-Bilder sollen hängen bleiben

12. Juni 2015, 12:20 Uhr
Stadt Luzern will keine Kopien auf Spreuerbrücke

Die Bilder der Spreuerbrücke in der Stadt Luzern sollen kopiert werden. Nach einem Wettbewerb hat der Initiant, Jost Schumacher, gestern das Siegerprojekt präsentiert. In den kommenden 7 bis 8 Jahren soll nun ein Künstler die Kopien erstellen. Die Stadt Luzern hat gestern nochmals klar gemacht, dass die Originale hängen bleiben sollen. Jost Schuhmacher sucht jedoch weiterhin das Gespräch mit der Stadt. Laut Schätzungen dürfte das Projekt rund eine Million Franken kosten.

Original-Bilder bei Spreuerbrücke sollen hängen bleiben

veröffentlicht: 8. März 2013 05:35
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:20