Root

Polizei nimmt zwei 17-jährige Handtaschendiebe fest

3. März 2021, 17:23 Uhr
Am Dienstagabend wurde einer Frau in der S-Bahn eine Handtasche entwendet. (Symbolbild)
© Getty Images
Am Dienstagabend haben zwei Jugendliche in der S-Bahn einer Frau die Handtasche gestohlen. In Root hat die Luzerner Polizei später zwei Flüchtende in einem Haus festgenommen.

Am Dienstag, 2. März 2021, 23.00 Uhr, haben zwei Jugendliche einer Frau im Zug die Handtasche entwendet, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Die mutmasslichen Täter hätten den Zug in Root verlassen. Eine Patrouille hat in einem Quartier in der Nähe zwei Jugendliche ausgemacht, die daraufhin flüchteten. Später nahm die Polizei die beiden 17-jährigen Schweizer in einem Wohnhaus vorübergehend fest.

Diensthund Dodge konnte die Handtasche aufspüren. Zudem stellte die Polizei Sachbeschädigungen fest, die wohl von den Jugendlichen verübt wurden, heisst es in der Mitteilung.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. März 2021 17:25
aktualisiert: 3. März 2021 17:23