Anzeige
Ausfahrt Luzern-Zentrum

Selbstunfall mit Mercedes-SUV führt zu Stau im Feierabend

13. Juli 2021, 11:00 Uhr
Am Montag ist eine 64-jährige Autofahrerin mit einer Mercedes G-Klasse verunfallt. Sie prallte im Reussporttunnel in einen Abpralldämpfer und wurde dabei leicht verletzt. Der Unfall führte zu einem grossen Stau im Feierabendverkehr.
Am Luxuswagen entstand ein Schaden von rund 35'000 Franken.
© Luzerner Polizei

Rund um die Autobahnausfahrt Luzern Zentrum häuften sich am Montagabend die Staumeldungen. Grund war ein Selbstunfall, den eine 64-Jährige verursachte, schreibt die Luzerner Polizei. Die Frau fuhr von Emmen in Richtung Luzern und wollte die Autobahnausfahrt benutzen, als sie links mit einen sogenannten Abpralldämpfer kollidierte. Dabei drehte sich das Auto, ein Mercedes-Geländewagen, und prallte rechts in die Betonwand.

Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. Am Auto entstand ein Schaden von rund 35'000 Franken. Es musste abgeschleppt werden.

Der Wagen musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.
© Luzerner Polizei

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. Juli 2021 10:57
aktualisiert: 13. Juli 2021 11:00