So bleibt der Christbaum frisch

22. Dezember 2018, 08:12 Uhr
Werbung
Tipps und Tricks zur Pflege des Weihnachtsbaums

Spätestens am 24. Dezember ist der Christbaum das Prachtstück in vielen Wohnzimmern. Mit der richtigen Pflege kann der grüne Nadelbaum bis zu vier Wochen lang frisch bleiben.

Die richtige Pflege fängt bereits beim Kauf auf dem Christbaummarkt an. Der Christbaum wird am besten in einem Netz verpackt nach Hause transportiert. Dort angekommen, soll er so lange wie möglich draussen in der Kälte bleiben. Solange der Weihnachtsbaum draussen steht, soll er keinesfalls gegossen werden.

Den Baum erst im Wohnzimmer giessen

Erst kurz vor dem Weihnachtstag soll der Baum ins Haus gebracht und ausgiebig geschmückt werden. Sobald er im warmen Wohnzimmer steht, glaubt er, es ist Frühling und erwacht aus der Winterruhe. Er wird aktiv und beginnt viel Wasser zu trinken. In den ersten drei Tagen soll der Baum deshalb zweimal gegossen werden.

Rinde nicht vom Baum entfernen

Der Christbaum kann das Wasser nur aufnehmen, wenn die Rinde noch dran ist. Deshalb gilt: Den Stamm nicht spitzen, damit er in ein zu enges Gefäss passt. Besser wäre es, einen genug grossen Sicherheitsständer zu kaufen. ,

Der richtige Sicherheitsständer

Plastikständer haben meist zu enge Öffnungen und sind nicht stabil genug. Am besten geeignet sind Ständer mit grossen Öffnungen und einem grossen Radius. So wird der Baum nicht dürr und droht auch nicht umzukippen.

Den Baum mit Wasserspray befeuchten

Wegen den Heizungen sind viele Wohnungen sehr trocken, was für die Frische des Baums nicht förderlich ist. Der Christbaum trocknet auch über die Luft aus. Ein Wasserspray kann deshalb zu mehr Luftfeuchtigkeit führen. Ein Wasserspray alleine reicht aber nicht aus, am wichtigsten bleibt die Wasseraufnahme über den Stamm.

Frische Bäume sind sicherer

Ein frischer Baum senkt das Brennrisiko massiv. Frische Zweige können nicht anbrennen. Daher lohnt es sich, den Baum genügend und richtig zu giessen. Sobald der Baum nach einigen Wochen dürr ist, sollte er fachgerecht entsorgt werden.

Den Christbaum richtig entsorgen

Christbäume sollen nicht einfach aus dem Fenster geworfen werden. An vielen Orten werden Sondersammlungen angeboten. Auch die Grünabfuhr kann die alten Weihnachtsbäume mitnehmen. Keinesfalls sollten sie im Wald oder auf einem Feld deponiert werden.

Im Wohnzimmer braucht der Christbaum viel Wasser

Der Christbaum braucht genug Wasser und einen guten Ständer

veröffentlicht: 22. Dezember 2018 08:12
aktualisiert: 22. Dezember 2018 08:12