Stadtraum

Stadt Luzern beendet Sanierung historischer Brunnen

16. Mai 2022, 09:15 Uhr
Während fünf Jahren hat die Stadt Luzern für insgesamt 1,8 Millionen Franken verschiedene historisch wertvolle Brunnen sanieren lassen. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Jetzt ist eine 28-seitige Brunnen-Broschüre erhältlich.
Auch der Wagenbachbrunnen vor dem Kulur- und Kongresszentrum (KKL) in Luzern wurde saniert. (Archivbild)
© KEYSTONE/SIGI TISCHLER

Diese beinhaltet auch zwei Brunnen-Rundgänge. Die Broschüre kann an verschiedenen Orten wie im Stadthaus, im Tiefbauamt, im Stadtarchiv oder bei Luzern Tourismus bezogen werden, wie die Stadt Luzern am Montag mitteilte. Eine dazugehörige Brunnen-Webseite ist nun auch online.

Auf Luzerner Stadtboden gibt es insgesamt über 200 Brunnen. 140 gelten als öffentlich, die restlichen sind in Privatbesitz oder haben privaten Charakter.

Im Rahmen der städtischen Unterhalts- und Erneuerungsstrategie wurden die 15 grösseren Brunnen der Stadt instand gestellt. Die Arbeiten am grössten Brunnen der Stadt Luzern, am Wagenbachbrunnen vor dem KKL Luzern, dauerten rund dreieinhalb Monate und kosteten 220'000 Franken.

(sda)

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Mai 2022 09:15
aktualisiert: 16. Mai 2022 09:15
Anzeige