Zentralschweiz
Luzern

Unfälle im Morgenverkehr sorgten für Stau – eine Verletzte

Sedel und Axen

Unfälle im Morgenverkehr sorgten für Stau – eine Verletzte

31.01.2023, 11:57 Uhr
· Online seit 31.01.2023, 08:09 Uhr
Autofahrerinnen und Autofahrer in der Zentralschweiz haben am Dienstagmorgen Geduld gebraucht. Gleich an zwei Verkehrsknotenpunkten kam es zu Unfällen. Auf dem Sedel verunfallte ein Lastwagen mit einem Auto. Zudem krachte es auf der Axenstrasse.
Anzeige

Auf der Reusseggstrasse, Höhe Sedelstrasse, in Luzern kam es am frühen Dienstagmorgen zu einem Unfall. «Involviert waren ein Lastwagen und ein Personenwagen», bestätigt die Luzerner Polizei auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1.

Wegen der Räumungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Ortskundige Autofahrer wurden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Kurz um 9 Uhr hat sich die Verkehrssituation im Sedel wieder beruhigt.

Weiterer Unfall beim Axen

Auch auf der Axenstrasse kam es im Morgenverkehr ebenfalls zu einem Unfall. «Ein Auto hatte eine Selbstkollision», so die Kantonspolizei Schwyz. Der Unfall ereignete sich um 7.30 Uhr zwischen der Abzweigung Morschach und Sisikon.

Eine 25-jährige Frau verlor die Kontrolle über ihr Auto, sodass das Fahrzeug rechtsseitig in ein Betonelement prallte. Von dort geriet es anschliessend auf die Gegenfahrbahn und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Lenkerin verletzt im Spital

Die Lenkerin verletzte sich beim Unfall und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Verkehr wurde wegen des Unfalls einspurig geführt. Mittlerweile ist die Axenstrasse wieder normal befahrbar.

Alle Verkehrsinformationen findest du laufend auf unserer Verkehrsseite.

(red.)

veröffentlicht: 31. Januar 2023 08:09
aktualisiert: 31. Januar 2023 11:57
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch