Verkehrshaus: Sei ein Astronaut

25. November 2016, 04:02 Uhr
Neue Ausstellung in Luzern

Das Verkehrshaus in Luzern hat seine Raumfahrtausstellung erneuert.

Die Raumfahrtausstellunng im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern wurde ausgebaut. Gestern war die Eröffnung der neuen Abteilung. Als Ehrengast war der Schweizer Astronaut Claude Nicollier im Verkehrshaus.

Nebst vielen Modellen von Satelliten, Teleskopen und Maschinen gibt es auch viele persönliche Gegenstände von Claude Nicollier zu sehen. So stellt er dem Verkehrshaus für einige Zeit unter anderem Anzüge und auch persönliche Notizblöcke zur Verfügung. «Ziel der Ausstellung ist es, die Raumfahrt erlebbar zu machen», sagte Verkehrshausdirektor Martin Bütikofer gegenüber Radio Pilatus, und ergänzt, «wie wollen ebenfalls die Leistungen der Technischen Hochschulen, Universitäten und der Schweizer Raumfahrtindustrie hervorheben.» Die neue Ausstellung bilde zusammen mit dem Planetarium und dem Filmtheater ein ideales Umfeld für Raumfahrtthemen.

Space Transformer als Highlight
Die interaktive Hauptattraktion der Ausstellung ist der «Space Transformer» (Raumwandler), ein begehbarer Würfel, der sich um seine diagonale Achse dreht. In seinem Inneren können die Besucher erleben, wie die Decke zur Wand und die Wand zum Boden werden. Wie in einer Raumstation werden oben und unten zu relativen Begriffen. Ein Erlebnis, das den Gleichgewichtssinn fordert. Etwas heftiger geht es auf dem Multi-Axis-Trainer zu, bei dem zwei Personen auf Sitzen ins Taumeln gebracht werden, wie dies bei einem Trainingsgerät für die Mercury-Astronauten um 1960 der Fall war.

Spaziergang auf dem Mars
In einer nachgebildeten Mars-Landschaft sind drei verschiedene ferngesteuerte Fahrzeuge (Rovers) zu sehen, an denen sich einzelne Teile sogar bewegen. Der Bereich «Deep Space» stellt unter anderem das Weltraumteleskop «Cheops» der Universität Bern vor, das ab 2017 Exoplaneten aufspüren soll.

Raumfahrt hat beim Verkehrshaus der Schweiz Tradition, bereits seit 1972 gibt es die Halle Luft- und Raumfahrt.

veröffentlicht: 25. November 2016 05:00
aktualisiert: 25. November 2016 04:02