Brand vor Pauluskirche

Weisser Lieferwagen fängt mitten in Luzern Feuer

24. März 2022, 17:01 Uhr
Am frühen Donnerstagnachmittag brennt vor der Luzerner Pauluskirche ein weisser Lieferwagen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Durch die Löscharbeiten war die Obergrundstrasse kurzzeitig gesperrt. Dies führte zu einem Verkehrschaos in der Stadt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf/David Migliazza

Ein Leserreporter meldete einen Brand bei der Pauluskirche. «Es ist nicht die Kirche, sondern ein Fahrzeugbrand», bestätigt Urs Wigger, Mediensprecher der Luzerner Polizei auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1. Vor Ort zeigte sich, dass ein weisser Lieferwagen Feuer gefangen hatte. Warum das Fahrzeug Feuer fing, ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. 

Für die Löscharbeiten musste die Obergrundstrasse für den Verkehr kurzzeitig komplett gesperrt werden. Später wurde in beide Richtungen eine Spur wieder geöffnet. Einige im Stau stehenden Autofahrer haben mitten auf der Strasse gewendet. Es entstand ein Verkehrschaos.

Laut der Polizei dürfte der Lieferwagen Totalschaden erlitten haben. Wie hoch der Sachschaden ist, könne aber noch nicht gesagt werden. Auch die Brandursache muss noch ermittelt werden. Diese Aufgabe liegt bei den Branddetektiven der Luzerner Polizei.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. März 2022 14:45
aktualisiert: 24. März 2022 17:01
Anzeige