Luzern

Weitere Baustelle wegen Corona-Verstössen geschlossen

1. April 2020, 17:27 Uhr
Auf Baustellen gelten wegen der Coronapandemie besondere Vorschriften. (Symbolbild)
© sda
Auf einer Baustelle im Kanton Luzern haben sich drei Firmen nicht an die Hygiene- und Abstandsregeln gehalten, die sie vor dem einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen soll. Die kantonale Industrie- und Gewerbeaufsicht hat deswegen die Baustelle geschlossen.

Wie die Behörde Was Wirtschaft Arbeit Soziales am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt, hatte die Suva bei einer Baustelle festgestellt, dass drei Firmen des Baunebengewerbes die Vorschriften zur Bekämpfung des Coronavirus nicht eingehalten haben.

Die drei Unternehmen mussten deswegen ihre Tätigkeiten auf der Baustelle per sofort einstellen. Wenn sie die erforderlichen Massnahmen umgesetzt haben, dürfen sie die Arbeit wieder aufnehmen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. April 2020 16:17
aktualisiert: 1. April 2020 17:27