Zentral- und Hochschulbibliothek ist definitiv geschützt

12. Juni 2015, 13:51 Uhr
Sie wird in das kantonale Denkmalverzeichnis eingetragen
© Tommy Durrer
Sie wird in das kantonale Denkmalverzeichnis eingetragen

Die Zentral- und Hochschulbibliothek in Luzern wird definitiv unter Schutz gestellt. Zwei Beschwerden dagegen sind zurückgezogen worden, teilt der Kanton Luzern mit.

Damit wird das Gebäude wie geplant ins kantonale Denkmalverzeichnis eingetragen und damit geschützt, sagt die Leiterin der Dienststelle Hochschulbildung und Kultur des Kanton, Karin Pauleweit: „Solange sie unter Schutz gestellt und ins Denkmalverzeichnis eingetragen ist, kann man sie definitiv nicht abreissen“.

Über die Zukunft des Gebäudes wurde während mehreren Jahren gestritten. Im vergangenen Herbst entschied das Stadtluzerner Stimmvolk, dass die Zentral- und Hochschulbibliothek erhalten bleiben soll. Zurzeit wird geplant, wie sie saniert werden kann. 

veröffentlicht: 27. Februar 2015 15:08
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:51