Zentralschweiz
Luzern

Zentralschweizer Kantone kooperieren bei Bildungsgutscheinen

Bildung

Zentralschweizer Kantone kooperieren bei Bildungsgutscheinen

· Online seit 15.04.2024, 12:01 Uhr
Die Kantone Luzern, Schwyz und Zug schliessen für die Ausgabe von Bildungsgutscheinen eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bund ab. Damit können die Angebote unabhängig vom Wohnkanton genutzt werden.
Anzeige

Die Bildungsgutscheine sollen es Personen ermöglichen, ihre Fähigkeiten in den Grundkompetenzen Lesen, Schreiben und Bedienung eines Computers zu verbessern. Luzern führte das Angebot 2020 ein, seit September 2023 können die Bons auch in den Kantonen Schwyz und Zug und seit März 2024 auch in Obwalden eingelöst werden, wie die Luzerner Staatskanzlei am Montag mitteilte.

Im Kanton Luzern wurden 2023 1190 Bildungsgutscheine abgegeben. Der Regierungsrat habe entschieden, die Gutscheine auch in den Jahren 2025 bis 2028 anzubieten, teilte die Staatskanzlei mit.

Zudem schliessen die Kantone Luzern, Schwyz und Zug für diese Jahre eine Kooperationsvereinbarung mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) ab.

veröffentlicht: 15. April 2024 12:01
aktualisiert: 15. April 2024 12:01
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch