Anzeige
Im Fokus

Zu Fuss ans Nordkap: «Habe tagelang mehr Tiere gesehen als Menschen»

10. Januar 2022, 19:21 Uhr
Von Luzern bis ans Nordkap: Was andere mit einem Camper machen, wollte Romy Bacher im vergangenen Jahr zu Fuss zurücklegen. 2'500 Kilometer hatte die gebürtige Obwaldnerin bereits hinter sich, ehe sie ihr Projekt abbrechen musste. Geblieben sind viele Erlebnisse und ein neuer Neujahrsvorsatz.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Der Job war gekündigt, das WG-Zimmer in der Stadt Luzern vorübergehend vermietet und alles war für das Abenteuer bereit. Am 5. Mai machte sich die 29-jährige Romy Bacher in Richtung Nordkap auf. Bacher lehrte eines ganz schnell: Trotz aller Vorbereitung ist nichts wirklich planbar.

Dies zeigte sich auch schon Beginn ihres Abenteuers. Statt in Luzern startete sie aufgrund der Corona-Entwicklung in Schweden und plante wieder alles neu. Die fast 200 Tage danach waren aber von zig schönen Erlebnissen geprägt. Davon erzählte Bacher kürzlich auch schon in der Luzerner Zeitung, oder bereits während der Reise auf dem extra dafür eingerichteten Instagram-Kanal.

Lange Zeit allein unterwegs

Nebst den tollen Landschaften gehörten für Romy aber auch die tollen Begegnungen zu den grossen Highlights. Umso mehr, nachdem sie auch mal während fast zweier Monate kaum andere Leute gesehen hatte und immer allein unterwegs war: «Tagelang habe ich mehr Tiere gesehen als Menschen.» So schön dies sei, das Alleinsein habe sie wohl im Nachhinein fast am meisten Energie gekostet. So wenig Kontakt mit anderen Menschen sei man sich halt einfach nicht gewohnt.

Das letzte Stück vielleicht in diesem Jahr

Aufgrund der Coronapandemie erreichte Romy Bacher ihr Ziel schliesslich nicht. Die Einreise nach Norwegen wurde ihr verwehrt, und so lief sie zurück in die Schweiz. Ihre Reise war nach fast 200 Tagen, 3'984 Kilometer und 50'000 Höhenmeter vorerst beendet. Vorerst, weil Romy Bacher die restlichen knapp 700 Kilometer bestenfalls noch dieses Jahr unter die Füsse nehmen will. Quasi als Neujahrsvorsatz. 

Wie war es jeweils nachts allein im Zelt? Wo kam Romy Bacher ans Limit und inwiefern hat sie sich als Mensch verändert? Dies und mehr erfährst du im Fokus-Video oben. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Januar 2022 19:43
aktualisiert: 10. Januar 2022 19:21