Polizeihund

Zwei erfolgreiche Einsätze für «Mitch»

11. Mai 2020, 11:59 Uhr
Erfolgreiche Tage für Polizeihund «Mitch».
© Luzerner Polizei
Durch die Hilfe des Polizeidiensthundes «Mich» konnten in der letzten Woche mehrere verdächtige Personen in zwei Einsätzen aufgespürt und gestoppt werden.

In beiden Fällen wurde Mich eingesetzt, um nach Sachbeschädigungen und Drohungen die Fährte der Verantwortlichen aufzunehmen, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. 

Am Donnerstag, 07.05, wurden zwei Jugendliche gestoppt, nachdem sie zuvor in der Stadt Luzern mehrere parkierte Autos mit Steinen beworfen hatten.

Am Samstag, 09.05, konnte Mitch dann erfolgreich wiederum mehrere Jugendliche aufspüren, die zuvor einen Mann beschimpft und bedroht hatten.

Mitch ist ein 7-jähriger Deutscher Schäferhund.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Mai 2020 11:59
aktualisiert: 11. Mai 2020 11:59