Anzeige
Nach Unfall in Stans

76-jähriger Motorradfahrer aus Obwalden erliegt seinen Verletzungen

24. Oktober 2021, 18:30 Uhr
Bereits am vergangenen Mittwoch hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Stans schwer verletzt. Er wurde damals in ein ausserkantonales Spital gebracht. Wie die Kantonspolizei Nidwalden nun mitteilt, ist der Mann drei Tage nach dem Unfall seinen Verletzungen erlegen.
Ein 76-Jähriger hat sich bei einem Unfall schwer verletzt und ist nun seinen Verletzungen erlegen.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Unfall hatte sich bei der Verzweigung Robert-Durrerstrasse – Buochserstrasse ereignet. Als der 76-jährige Motorradlenker in die Buochserstrasse einbiegen wollte, kam es zu einer Kollision mit einem Auto. Dabei zog sich der Mann unbekannte Verletzungen zu.

Nun ist der 76-Jährige aus dem Kanton Obwalden verstorben, wie die Kantonspolizei Nidwalden schreibt.

Wie es genau zum Unfall kam, wird noch untersucht. Die Kantonspolizei Nidwalden bittet Personen, die Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter 041 618 44 66 zu melden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. Oktober 2021 18:24
aktualisiert: 24. Oktober 2021 18:30