Not macht erfinderisch

Nidwaldner Firma liefert WC-Papier direkt vor die Haustüre

8. Januar 2021, 07:16 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Trotz oder gerade wegen der Krise war 2020 ein Rekordjahr für Firmengründungen. Über 45'000 Firmen haben trotz Corona-Krise einen Neuanfang gewagt. Auch eine Nidwaldner Firma wurde in dieser Zeit kreativ und macht nun das Geschäft mit dem Geschäft.

Umweltfreundlich das WC-Papier, sozial die Verarbeitung – die Pakete der neuen Nidwaldner Firma «pressant» kosten zwar eine schöne Stange Geld, Mitgründer Adrian Murer schwört aber auf deren Qualität. «Das WC- und Haushaltspapier wird in der Schweiz hergestellt, wir haben kurze Transportwege und hohe Produktionsstandards», verspricht er.

Abgepackt werden die Päckchen in der geschützten Werkstatt der Stiftung Weidli in Stans. Bestellen kann man sie in der ganzen Schweiz. Stans selbst klappern die Lieferanten mit dem «Leiterwägeli» ab.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 8. Januar 2021 07:13
aktualisiert: 8. Januar 2021 07:16