Wegen Brand

Über 100 Personen aus Schulhaus Pestalozzi in Stans evakuiert

31.05.2022, 09:36 Uhr
· Online seit 30.05.2022, 18:53 Uhr
Diesen Tag werden die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen der Schule Pestalozzi in Stans wohl nicht mehr so schnell vergessen. Wegen eines Brandes in einer WC-Anlage mussten sie sich am Montagnachmittag in Sicherheit bringen.
Anzeige

Kurz vor 16.30 bemerkte der Hauswart der Schule, dass es im zweiten Obergeschoss des Schulhauses viel Rauch hat. Daraufhin löste er sofort den internen Alarm aus und informierte die Polizei, schreibt die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung.

In der Folge brachten sich rund 100 Schülerinnen und Schüler sowie 15 Lehrpersonen selbstständig in Sicherheit. Sie konnten die Klassenzimmer rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Die Feuerwehr konnte den Brandherd in der WC-Anlage im zweiten Obergeschoss rasch lokalisieren und löschen. Der Sachschaden ist beträchtlich. Wieso es gebrannt hat, wird nun untersucht.

Weitere Polizeimeldungen gibt es laufend in unserem Blaulicht-Ticker.

(red.)

veröffentlicht: 30. Mai 2022 18:53
aktualisiert: 31. Mai 2022 09:36
Quelle: PilatusToday

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch