Abstimmung

Engelberg steuert 1 Million Franken zu neuer Turnhalle bei

13. Juni 2021, 14:40 Uhr
Engelberg erhält eine neue Dreifach-Turnhalle auf dem Klosterareal. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einen Gemeinde-Beitrag über 1 Million Franken genehmigt mit einem Ja-Stimmenanteil von 81 Prozent.
In Engelberg entsteht auf dem Areal des Klosters eine neue Sporthalle. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Mit 1'498 Ja- zu 353 Nein-Stimmen wurde die Beteiligung gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung betrug 72 Prozent. Damit beteiligt sich die Einwohnergemeinde Engelberg an der neuen Betriebsgesellschaft zusammen mit dem Kloster Engelberg und der Schweizerischen Sportmittelschule Engelberg.

Die Gemeinde kann zudem jährliche Betriebsbeiträge bis maximal 450'000 Franken leisten. Die drei Partner sind in der Aktiengesellschaft gleichberechtigt. Die neue Dreifachsporthalle soll nach Plänen des Luzerner Architekturbüros Röösli & Mäder realisiert werden. Die Investitionen belaufen sich auf rund 12 Millionen Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Juni 2021 14:40
aktualisiert: 13. Juni 2021 14:40
Anzeige