Anzeige
Coronavirus

Obwaldner Impfzentrum wechselt seinen Standort

1. Oktober 2021, 08:24 Uhr
In Obwalden erhält das kantonale Corona-Impf- und -Testzentrum in Sarnen einen neuen Standort. Ab dem 1. November 2021 befindet es sich an der Kägiswilerstrasse 35 im Industriegebiet des Hauptortes und nicht mehr in der Truppenunterkunft Freiteil, wie der Regierungsrat am Freitag mitteilte.
Obwalden führt, auch wegen möglichen Auffrischimpfungen, weiterhin ein kantonales Coronazentrum, dieses erhält in Sarnen aber einen neuen Standort. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/KAY NIETFELD

Den Auszug aus der Truppenunterkunft begründete der Regierungsrat damit, dass diese als temporärer Standort für das Psychiatriespital benötigt werde, das saniert werde. Er gehe davon aus, dass die grosse Nachfrage nach Impfungen und Tests anhalten werde und dass ein kantonales Zentrum weiterhin benötigt werde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Oktober 2021 08:30
aktualisiert: 1. Oktober 2021 08:24