Freienbach SZ

Brand im Hafen zerstört drei Boote – zwei Personen im Spital

27.07.2023, 21:07 Uhr
· Online seit 27.07.2023, 20:55 Uhr
Am Donnerstagnachmittag hat ein Brand im Hafen Hurnderwäldli in Freienbach drei Boote stark beschädigt. Für die Brandbekämpfung standen 75 Personen im Einsatz. Zwei der Einsatzkräfte mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Quelle: 20 Minuten / News-Scout / BRK News / ZüriToday / Loric Lehmann

Anzeige

Kurz nach 16 Uhr ging auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, dass im Hurdnerwäldli in Pfäffikon, in der Gemeinde Freienbach, starker Rauch aus einem parkierten Boot dringt. Dies teilt die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung mit.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr brannten bereits zwei Motorboote. Trotz raschem Eingreifen konnte nicht verhindert werden, dass zwei Boote total beschädigt und ein weiteres stark beschädigt wurden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Aufgrund des starken beissenden Rauches wurde die Bevölkerung der Gemeinde Freienbach kurz vor 17 Uhr aufgefordert die Türen und Fenster zu schliessen sowie die Lüftungen und Klimaanlagen auszuschalten. Nachdem das Feuer gelöscht und der Rauch eingedämmt wurde, konnte die Meldung um 18.15 Uhr wieder revoziert werden.

Zwei Einsatzkräfte des Seerettungsdienstes mussten zur Kontrolle ins Spital überführt werden. Die Kantonspolizei Schwyz und die Staatsanwaltschaft des Kanton Schwyz haben die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen.

veröffentlicht: 27. Juli 2023 20:55
aktualisiert: 27. Juli 2023 21:07
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch