Tierschutz

Kanton Schwyz nimmt Wildwarnanlage in Betrieb

21. Dezember 2021, 12:18 Uhr
Im Kanton Schwyz sollen Wildtiere besser vor dem Strassenverkehr geschützt werden. Das Baudepartement hat deswegen auf der Strasse von Schwyz ins Muotathal die erste Wildwarnanlage im Kanton in Betrieb genommen.
Blinkt das orange Licht, sollen die Autofahrer das Tempo drosseln und bremsbereit sein.
© Kanton Schwyz

Installiert ist die Warnanlage im Strassenabschnitt Bierkeller-Underer Giebel, wo es gemäss einer Mitteilung des Baudepartements vom Dienstag gehäuft zu Kollisionen zwischen Wildtieren und Autos kommt.

Die Warnanlage kann Bewegungen und Wärme registrieren und so wahrnehmen, wenn sich ein Tier nahe der Strasse aufhält. Ein orangenes Warnlicht weist die Autofahrerinnen und Autofahrer dann auf die Kollisionsgefahr hin. Wenn sich die Anlage an der Strasse Schwyz-Muotathal bewähre, könnten weitere Gefahrenstellen damit ausgerüstet werden, hiess es in der Mitteilung.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Dezember 2021 12:18
aktualisiert: 21. Dezember 2021 12:18
Anzeige