Zentralschweiz
Schwyz

Mann am Grossen Mythen tödlich verunfallt

Schwyz

Mann am Grossen Mythen tödlich verunfallt

19.09.2021, 11:17 Uhr
· Online seit 19.09.2021, 11:15 Uhr
Ein Berggänger ist am Samstagnachmittag am Grossen Mythen tödlich verunglückt. Kletterer stiessen im Gebiet Mythenmatt auf eine leblose Person.
Anzeige

Vermutlich sei die Person im unwegsamen Gelände abgestürzt, schreibt die Kantonspolizei Schwyz. Die Rega konnte den aus dem Kanton Zürich stammenden 42-jährigen Mann nur noch tot bergen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pilot musste notlanden

Ebenfalls am Samstagnachmittag musste ein Kleinflugzeug in Reichenburg notlanden. Der Pilot flog vom Flugplatz Bad Ragaz Richtung Flugplatz Wangen, als es zu technischen Problemen kam. Der Pilot musste im Gebiet Burst in Reichenburg auf einer Wiese eine Notlandung machen. Dabei wurde niemand verletzt.

Der Vorfall wird durch die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) untersucht.

(red.)

veröffentlicht: 19. September 2021 11:15
aktualisiert: 19. September 2021 11:17
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch