Vom Zuger- in den Walensee

Starkem Regen und engen Kurven zum Trotz: «MS Schwyz» meistert zweitletzte Etappe

25.10.2023, 17:26 Uhr
· Online seit 25.10.2023, 17:25 Uhr
Das Motorschiff «MS Schwyz» nähert sich langsam aber sich seiner neuen Heimat: dem Walensee. In der Nacht auf Mittwoch haben die Verantwortlichen wieder eine Etappe des Weges hinter sich gebracht. Im Video siehst du, wie die letzte Nacht war.

Quelle: zVg/Mediafisch/PilatusToday/David Migliazza

Anzeige

Da ein derartiger Spezialtransport bei grossem Verkehrsaufkommen undenkbar wäre, erfolgte die zweite Etappe erst gestern gegen 22 Uhr, erneut auf Rädern und durch die nächtlichen Stunden hindurch. «Auch auf der Strecke vom Hirzel über Wädenswil nach Horgen stellten niedrige Dächer, enge Gassen und scharfe Kurven eine erhebliche Herausforderung dar», schreibt der Schiffsbetrieb Walensee AG am Mittwoch.

Gegen 2 Uhr erfolgte im Hafen von Horgen endlich die Rückkehr des Schiffes in sein natürliches Habitat. In Begleitung der beiden Seerettungsdienste Wädenswil und Horgen schipperte es von dort aus zusammen mit dem Betriebsleiter der Schiffsbetrieb Walensee AG, Markus Scherrer, weiter Richtung neuer Heimat.

Die benötigten Kräne wurden umgehend abgebaut und nach Nuolen, am Ende des Zürichsees, transportiert, um das «MS Schwyz» dort wieder in Empfang zu «heben». 

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 25. Oktober 2023 17:25
aktualisiert: 25. Oktober 2023 17:26
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch