Anzeige
Nord-Süd-Achse

4 Kilometer Stau am Gotthard

13. März 2021, 14:25 Uhr
Vor dem Gotthard Richtung Süden stauten sich die Autos am Freitag auf rund 9 Kilometern, wie der Verkehrsinformationsdienst viasuisse meldete. Die Wartezeit hat sich von gut 90 auf 40 Minuten verringert.
Vor dem Gotthard Richtung Süden stauen sich die Autos auf gut 9 Kilometern. (Bild Webcam)
© PilatusToday

Auf der A2 Luzern Richtung Gotthard zwischen Erstfeld und Amsteg stauen sich die Autos aufgrund eines Unfalls. Die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt.

Zwischen Amsteg und Göschenen stauen sich die Fahrzeuge auf einer Länge von 4 Kilometern, aufgrund von Verkehrsüberlastung. Laut dem Verkehrsdienst viasuisse beträgt der Zeitverlust rund 40 Minuten.

Die Einfahrt Göschenen ist gesperrt.

Wie die Kantonspolizei Uri auf Anfrage von PilatusToday sagte, war ein LKW der Auslöser für den Stau. Er hatte eine Panne im Tunnel. Allerdings sei es danach im Stau selbst nochmals zu einem Unfall gekommen. Die Wartezeit betrug zwischenzeitlich über anderthalb Stunden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. März 2021 20:36
aktualisiert: 13. März 2021 14:25