Seedorf

43-jährige E-Bikerin bei Sturz tödlich verunfallt

25. August 2020, 09:30 Uhr
Bei einem Unfall verletzte sich eine E-Bikerin tödlich. (Symbolbild)
© Kantonspolizei St. Gallen
Zwei E-Bikerinnen waren am Montagmorgen talwärts auf der Gitschentalstrasse unterwegs. Als sie nach einem kurzen Halt beim Tunnel im Bereich Stotzigen weiterfuhren, verlor eine der Frauen aus noch unbekannten Gründen das Gleichgewicht.

Dabei stürzte die 43-Jährige rund 350 Meter über das steil abfallende Gelände. Die Frau konnte von der Alpinen Rettung Schweiz nur noch tot geborgen werden, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. August 2020 09:23
aktualisiert: 25. August 2020 09:30