Gurtnellen

Auto geht in Tunnel auf der Autobahn A2 in Flammen auf

5. Juli 2020, 10:08 Uhr
Beim Autobrand wurde niemand verletzt.
© Kantonspolizei Uri
Am Samstagnachmittag ist auf der Autobahn A2 in Gurtnellen ein Auto in Brand geraten. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, entstand dabei ein Schaden in der Höhe von rund 35'000 Franken.

Das Auto fuhr am Samstag, 4. Juli, kurz vor 16.00 Uhr durch den Intschi Tunnel auf der Autobahn A2 bei Gurtnellen, als das Feuer ausbrach. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand, schreibt die Kantonspolizei Uri.

Brandursache und Sachschaden

Weshalb das Auto in Flammen aufging, ist gemäss Polizei noch nicht klar. Der Sachschaden am Auto und im Tunnel beläuft sich auf ca. 35'000 Franken.

Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süden zwei Stunden gesperrt werden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Juli 2020 09:29
aktualisiert: 5. Juli 2020 10:08