Uri

Gleich zweimal Sirenen-Fehlalarm in Altdorf

19. Juli 2020, 11:23 Uhr
Bei dem Alarm in der Nacht auf Sonntag handelt es sich um einen Fehlalarm (Symbolbild).
© KEYSTONE/Ennio Leanza
Im Kanton Uri ist es in der Nacht und am Sonntag Morgen zu zwei Sirenen-Fehlalarmen gekommen. Für die Bevölkerung bestand und besteht keine Gefahr.

Am Sonntag, 19. Juli, kurz vor 2.30 Uhr, wurde in Altdorf ein erster Sirenenalarm ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Mittels Alertswiss und Radiodurchsagen wurde in der Folge auf den Fehlalarm hingewiesen.

Bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri gingen zahlreiche Anrufe der Bevölkerung ein, die sich nach der Ursache des Alarms erkundigten, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Für die Bevölkerung bestand nie eine Gefahr. Die Ursache für den Sirenenfehlalarm wird durch das Amt für Bevölkerungsschutz und Militär abgeklärt.

Zu einem zweiten Fehlalarm kam es dann um 10 Uhr, als die Sirene vorsorglich ausgeschaltet werden sollte. Laut der Kantonspolizei Uri ist die akustische Alarmierung respektive Warnung der Bevölkerung im Raum Altdorf nach wie vor gewährleistet.

(red)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Juli 2020 08:19
aktualisiert: 19. Juli 2020 11:23