Kommunale Abstimmung

Göschenen sagt Ja zur Erweiterung des Fernwärmenetzes

13. Februar 2022, 12:44 Uhr
Das Göschener Stimmvolk hat am Sonntag Ja gesagt zur Erweiterung des Fernwärmenetzes zum Bahnhofgebäude und ins Unterdorf. Es genehmigte den Kredit in der Höhe von 575'000 Franken mit einem Ja-Stimmenanteil von fast 88 Prozent.
Das Bahnhofgebäude Göschenen wird an das Fernwärmenetz angeschlossen.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

115 Personen stimmten für die Erweiterung, 16 waren dagegen. Die Stimmbeteiligung lag bei 44,3 Prozent.

Die SBB werden in den kommenden Jahren das Bahnhofgebäude Göschenen umfassend sanieren. Dabei wird die Wärmeversorgung auf erneuerbare Energieträger umgestellt und ein Anschluss ans Fernwärmenetz Göschenen erstellt.

Zudem besteht im Unterdorf ein Interesse an einem Fernwärmeanschluss. Diese Bauten wie auch das Gebiet Unterdorf können mit einer rund 100 Meter langen Anschlussleitung erschlossen werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2022 13:11
aktualisiert: 13. Februar 2022 13:11
Anzeige